nachtmyopie

blickwinkel.optik

lexikon - nachtmyopie
agb
was ist eine nachtmyopie? meist bei dunkelheit, aber auch bei regen oder nebel tritt dieses phänomen häufig in erscheinung: eine zusätzliche kurzsichtigkeit bis zu 1,5 dpt! dies geschieht durch die weit geöffneten pupillen und verringerung der tiefenschärfe. diese tritt bei ca. 50% aller brillenträger auf. wir können diese fehlsichtigkeit durch spezielle gläser mit kontraststeigernder wirkung beheben. diese gläser sind besonders geeignet für personen, die in der dunkelheit möglichst gut sehen müssen, wie z. b. pkw- oder lastwagenfahrer.
mit kontraststeigernden brillengläsern ohne kontraststeigernde brillengläser
sehen ohne und mit kontraststeigernden gläsern bei schlechten sichtverhältnissen.